HOME / Salate und Beilagen / Beilagen / Griechischer Salat

Griechischer Salat

Ich glaube nicht, dass griechischer Salat eine besondere Einführung braucht!

Wenn Sie schon einmal in diesem sonnigen Land waren, bin ich mir sicher, dass dieser traditionelle und so köstliche Salat ein unvermeidlicher Platz auf dem Tisch war. Wenn Sie noch nicht in Griechenland waren, bin ich mir fast sicher, dass Sie es zu Hause oder draußen probiert haben, außer vielleicht wussten Sie nicht, dass es so heißt.

Ich muss erwähnen, dass wir über einen hausgemachten oder ländlichen Salat sprechen, also werden Sie auf der Speisekarte auf Griechisch auf den Namen χωριάτικη σαλάτα stoßen, während es auf Englisch bereits griechischer Salat heißt, denke ich, um es klingen zu lassen einfacher.

Da aber der Sommer naht und wir leichtere Kost brauchen, dachte ich mir, dass ich euch dieses Rezept verraten kann, obwohl ihr kein Rezept im eigentlichen Sinne braucht.

Gemüse hacken, am besten aus dem Garten, wenn man keinen Garten vom Markt oder Supermarkt hat, schwarze Oliven dazugeben, ein Stück Käse drauf, reichlich kaltgepresstes Olivenöl und getrockneten Oregano darüber träufeln und fertig!

Sie werden nicht aufhören können, zu essen! Leicht, kalorienarm und herrlich lecker … zugegeben, es

kommt vor allem auf die Qualität des Gemüses an, das man zur Verfügung hat

Da ich die Qualität des Gemüses bereits erwähnt habe, kann ich nicht anders als darauf hinzuweisen, dass ich unweigerlich einen positiven Schock erlebe, wenn ich nach Kroatien zurückkehre und Gemüse (insbesondere Tomaten) aus dem Garten meiner Mutter probiere. Es tut mir einfach immer leid, dass ich weit weg wohne und mich so sehr bemühe, qualitativ hochwertige, vorzugsweise Bio-Lebensmittel zu kaufen, und dann merke ich, dass ich oft etwas esse, das gleich aussieht, und der Geschmack und Geruch mich nur an das erinnerte Obst und Gemüse, mit dem ich aufgewachsen bin.

Vorbereitungszeit – 15 Kochzeit – 15 Min. – Portion – 4 Personen – Kalorien – 185 kcal

ZUTATEN

  • 2 große Paprika Rot und Grün
  • 1 Gurke
  • 1 große rote Zwiebel
  • 3 größere oder 5 kleinere Tomaten
  • schwarze Zwiebel
  • 50 gr. schwarze Oliven Menge nach Wahl
  • 100 gr. Feta
  • 2 TL trockener Oregano zum Bestreuen
  • 3 TL Olivenöl
  • ½ TL Salz

ANLEITUNGEN

  • Schneiden Sie die Zwiebel in dünne Ringe und befolgen Sie die Anweisungen, die ich in den Notizen gegeben habe, falls Sie ihren Geruch und Geschmack weniger intensiv machen möchten.
  • Verwenden Sie nach Möglichkeit mehrfarbige Paprika und schneiden Sie sie in größere Stücke oder Stifte. Die Gurke in Würfel und die Tomate in größere Stücke schneiden.
  • Mischen Sie in einer großen Schüssel das gehackte Gemüse, fügen Sie Salz hinzu und gießen Sie Olivenöl hinein. Oliven mischen und hinzufügen.
  • Gießen Sie alles in die Schüssel, in der Sie den Salat servieren. Legen Sie ein paar große Käsestücke darauf oder schneiden Sie ihn in Würfel und legen Sie ihn darauf. Mit getrocknetem Oregano bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.
  • Sie können es als Beilage oder Salat servieren, aber auch als leichtes Sommeressen mit geröstetem Brot!

Anmerkungen

  • Rote oder violette Zwiebeln eignen sich am besten für die Verwendung im rohen Zustand, da sie süßer sind und einen weniger ausgeprägten Geruch haben. Um die Intensität des Geschmacks dieser und gewöhnlicher Zwiebeln zu reduzieren, wenden Sie den folgenden Trick an: Schneiden Sie die Zwiebel in Ringe, geben Sie sie in eine Schüssel mit kaltem Wasser und fügen Sie ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu, lassen Sie sie 10–15 Minuten einwirken, dann abseihen und abspülen. Zwiebel kurz abseihen lassen und mit den anderen Zutatenvermischen. Ich rate Ihnen dazu, wenn Sie Zwiebeln in frischer Form für verschiedene Aufstriche und Dips verwenden.
  • Da es sich um einen griechischen Salat handelt, versuchen Sie griechischen Feta zu verwenden. Also ein weißer, leicht saurer und nicht zu salziger Käse, der normalerweise aus Schafsmilch und manchmal aus einer Kombination von Schafs- und Ziegenmilch hergestellt wird. Deutlich intensiverer Geschmack als „hausgemachter“ Feta, der aus Kuhmilch hergestellt wird und meist recht salzig ist. Wenn Sie keinen Zugang zu griechischem Feta haben, probieren Sie etwas Schafs- oder Weißkäse mit einem stärkeren Geschmack.

Wenn Sie auf der Suche nach einem weiteren köstlichen Salat Rezept sind, schauen Sie sich unbedingt Mediterranes Ofengemüse an. Eine große Auswahl meiner Lieblingsrezepte finden Sie auch auf meinem Blog. Für weitere Details klicken Sie (HIER).

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn in sozialen Netzwerken und helfen Sie dabei, den Blog bekannter zu machen. Danke schön! ♥

Überprüfen Sie auch

Salat aus fein gehacktem Gemüse und Petersilie

Dies ist ein Rezept für einen sommerlichen, erfrischenden Salat, der sich durch eine besondere Art …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert