HOME / Menüart / Fleisch & Wurst / Gebratene Knoblauchgarnelen

Gebratene Knoblauchgarnelen

Diese Gebratene Knoblauchgarnelen sind ganz einfach zuzubereiten und sehr lecker. Die Zubereitung dieser sautierten Garnele dauert vom Anfang bis zum Ende weniger als 20 Minuten. Servieren Sie es über einem Bett aus meinem Bulgur-Rezept oder servieren Sie es neben meine Pasta mit Gorgonzola-Rezept, und Sie haben im Handumdrehen ein köstliches Abendessen!

Garnelen gehören aufgrund ihrer Einfachheit und schnellen Garzeit zu meinen Lieblingsgerichten. Für eine schnelle Mahlzeit zu Hause starten Sie den Reiskocher oder kochen Sie Nudeln, und Sie sind nur wenige Minuten von einer exquisiten Mahlzeit entfernt.

Zubereitungszeit – 15 min. Kochzeit – 20 Min. – Portion – 4 Personen – Kalorien – 550 kcal

ZUTATEN

  • 800 gr. Garnelen mit Schale und Kopf
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 frische Chilischote
  • ½ Bund glatte Petersilie
  • 150 ml Olivenöl
  • Salz
  • Zitrone zur Dekoration

ANLEITUNGEN

  • Die Garnelen unter kaltem Wasser abbrausen. Kopf, Schwanz und Schale entfernen und die Garnelen enttarnen.
  • Den Knoblauch abziehen und in feine Scheiben schneiden. Die Chilischote längs halbieren, Kerne und Scheidewände sowie Stielansatz entfernen. Das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Petersilie waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Die Blättchen von den Stielen zupfen und mit einem großen Küchenmesser fein hacken.
  • Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen, Knoblauch und Chilischoten zufügen und unter Rühren bräunen. Die Garnelenschwänze hinzugeben und leicht salzen. Die Garnelen ca. 3 bis 5 Minuten braten, bis sie sich rosa verfärbt haben, dabei ständig rühren. Die Garnelen mit der gehackten Petersilie bestreuen und sofort servieren, da sie ganz heiß am besten schmecken. Dazu passt Weißbrot.
  • Mit Zitronenscheiben dekorieren

NOTIZEN

Zum Anbraten oder Braten von Garnelen eignet sich am besten eine Edelstahlpfanne. Es verteilt die Hitze gleichmäßig und sorgt für perfektes Anbraten von Fisch und Fleisch.

Garen Sie die Garnelen nicht zu lange. Nach 2 bis 3 Minuten auf jeder Seite sollte die Innentemperatur 65 °C betragen. Sofort in eine Servierschüssel umfüllen, um ein Überkochen der Garnelen zu verhindern.

Pro Portion ca. 550 kcal/2303 kJ, 41 g E, 41 g F, 4 g KH

Wenn Sie auf der Suche nach einem weiteren köstlichen Rezept sind, schauen Sie sich unbedingt Lachs aus dem Backofen an. Eine große Auswahl meiner Lieblingsrezepte finden Sie auch auf meinem Blog. Für weitere Details klicken Sie (HIER).

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn in sozialen Netzwerken und helfen Sie dabei, den Blog bekannter zu machen. Danke schön! ♥

Überprüfen Sie auch

Bester Winter fruchtsalat mit Nüssen

Heute präsentieren wir Ihnen ein Rezept für einen der beliebtesten Obstsalate unseres Hauses, hergestellt aus …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert